Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben - Regel Nr. 10 der DGE

Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben - Regel Nr. 10 der DGE

Nicht nur eine gesunde Ernährung - auch regelmäßige Bewegung muss sein, damit Sie Ihr Gewicht halten und gesund bleiben. Regelmäßige Bewegung wirkt sich günstig auf den Stoffwechsel aus, erhöht den Energieverbrauch, baut Stress ab und hilft das Gewicht zu halten. Versuchen Sie täglich 30 bis 60 Minuten Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren. Das muss nicht immer eine Joggingrunde sein. Schon der Weg zum Supermarkt oder die Radfahrt zur Arbeit zählen als Bewegung. Nehmen Sie auch öfter mal die Treppe statt Aufzug und Rolltreppe.

Regel-10_01

Sowohl starkes Über- als auch Untergewicht können die Gesundheit gefährden. Spätestens ab einem BMI von 30 sollten Anstrengungen zur Gewichtsreduktion unternommen werden. Bei Vorliegen von Risikofaktoren (Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen etc.) sollte bereits bei einem BMI von 25-30 mit einer Gewichtsnormalisierung begonnen werden. Eine vollwertige Mischkost sollte durch reichlich körperliche Bewegung ergänzt werden. 

Regelmäßige Bewegung erhöht aber nicht nur den Energieverbrauch und aktiviert den Stoffwechsel, sondern fördert auch die seelische Ausgeglichenheit und baut Stress, Ängste sowie Depressionen ab. Körperliche Aktivitäten helfen nach dem Abnehmen das Gewicht zu halten und verbessern die Körperwahrnehmung. Machen Sie nicht auf eigene Faust einseitige Abmagerungskuren oder Blitzdiäten. Abnehmen gelingt besser, wenn Sie wieder lernen zu genießen und sich mehr zu bewegen. Fangen Sie gleich heute mit der Bewegung an. Seien Sie aktiv im Leben!

Archiv

Meist gelesene Artikel

  • Reichlich Flüssigkeit - Regel Nr. 7 der DGE Mehr...
  • Vielseitig essen - Regel Nr. 1 der DGE für eine gesunde Ernährung Mehr...
  • Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben - Regel Nr. 10 der DGE Mehr...