Rinder-Curry

Rinder-Curry
Artikel-Nr.: SW10067
0,90 € * ( = 0,00 € *)
 

derzeit ausverkauft

 
 
 
 
  • schwierig
  • ca. 45 Min.
  • für 2 Personen
 
„Zubereitung“ Zubereitung

1. Den Ingwer schälen, fein würfeln; den Knoblauch schälen und pressen. Limette waschen und Schale abreiben, anschließend den Saft auspressen. Thai-Basilikum waschen, Blätter abzupfen und grob schneiden. Ingwer, Knoblauch, Limettenschale und Saft mit den Erdnüssen, dem braunen Zucker und der Currypaste im Blitzhacker zu einer Paste klein hacken.

2. In einem großen, flachen Topf 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Gewürzpaste unter Rühren kurz andünsten. Die süße Sojasosse dazugeben, aufkochen und etwas tellofix Rinds-Bouillon dazugeben, umrühren. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In einer kleinen Schale 5 EL Wasser mit der Stärke zu einer geschmeidigen Masse vermengen und in die kochende Bouillon rühren. Nach 5 Minuten abgedeckt warm stellen.

3. Die Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Maiskölbchen abtropfen lassen. Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Rinderhüftsteak in ca. 2 cm große Stücke schneiden, etwas salzen.
2 EL Sonnenblumenöl in einer großen, beschichteten Pfannen erhitzen und Fleischstücke von allen Seiten etwa 2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Anschließend das Fleisch in die Bouillon geben und alles zusammen kurz aufkochen. Abgedeckt warm stellen.

4. 2 EL Sonnenblumenöl in derselben Pfanne erhitzen, geschnittene Paprika zugeben und bissfest braten. Maiskolben dazugeben und kurz mitbraten. Reis gut abtropfen lassen. Rinder-Curry mit Reis und Paprika-Maisgemüse schön anrichten und mit abgezupften Korianderblättchen garnieren.

„Zubereitung“ Zutaten

1 große Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer (20 g)
1/2 BIO-Limette
2 Stiele Thai-Basilikum
40 g Erdnüsse (geröstet und gesalzen)
1 rote Currypaste
1 EL brauner Zucker
2 EL Erdnussöl
1 EL süße Sojasosse
1 TL tellofix Rinds-Bouillon, 250 ml Wasser
½ TL Speisestärke
1 rote Paprikaschote
1 Glas Mini Maiskolben
150 g Reis
Salz
300 g Rinderhüftsteak
4 EL Sonnenblumenöl
Koriander zum Garnieren

Blitzhacker

 

Kundenbewertungen für "Rinder-Curry"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.