Reichlich Flüssigkeit - Regel Nr. 7 der DGE

Reichlich Flüssigkeit - Regel Nr. 7 der DGE

Genügend Trinken ist wichtig, denn der Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr regt den Stoffwechselvorgang an und verbessert den Denkprozess. Aus diesen Gründen sollten wir unserem Körper täglich zwei bis drei Liter Wasser zuführen. Der tatsächliche Flüssigkeitsbedarf ist von Mensch zu Mensch verschieden und abhängig von Körpergewicht, Alter, Jahreszeit oder der Bewegung. Im Sommer und wenn wir Sport treiben benötigen wir noch mehr Flüssigkeit als normal. Die wenigsten Menschen schaffen es, täglich genügend und das Richtige zu trinken. Wasser ist geradezu ideal, denn es hat keine Kalorien, dafür aber wertvolle Mineralstoffe. Auch ungesüßte Früchte- oder Kräutertees und Gemüsesäfte sind gute Durstlöscher. Ebenso kann eine Gemüsebrühe im Winter und Sommer eine leckere Alternative zu Wasser sein. Vorsicht auch bei Fruchtsäften, Limonaden und Cola. Diese Getränke können pro Liter bis zu 100 g leicht resorbierbaren Zucker und ansonsten aber kaum wertgebende Nährstoffe enthalten.

Regel-7_01

Deshalb sollten Sie diese Getränke nicht in größeren Mengen trinken. Unser Tipp: Sie finden Wasser langweilig? Peppen Sie es doch einfach mal mit einem Spritzer Zitronen- oder Limettensaft auf! Auch Ingwer liefert eine interessante Geschmackskomponente. Übrigens ist Milch kein Getränk, sondern ein sehr nährstoffhaltiges Nahrungsmittel! Auch Kaffee, Alkohol und Schwarztee sind mehr Genussmittel als Getränke. Sie werden bei der Menge der Flüssigkeitszufuhr nicht mitgerechnet, da Koffein und Alkohol den Flüssigkeitshaushalt des Körpers eher nachteilig beeinflussen.

 

Regel-7_02

Damit es leichter fällt, den Tagesbedarf an Flüssigkeit zu decken, ist es vorteilhaft abwechslungsreiche Getränke zu sich zu nehmen. Ein Wechsel zwischen Mineralwasser, ungesüßten Tees sowie verdünnten Säften macht das Trinken variabler. Auch Trinkbouillons oder Brühen eignen sich ausgezeichnet. Wussten Sie, dass Getränke, die in Reichweite stehen, öfter genutzt werden – auch bei den Mahlzeiten? Am besten Sie stellen sich immer ein Wasser griffbereit an ihren Arbeitsplatz. Oder Sie bereiten sich eine leckere OSCHO Trinkbouillon zu, die sich auch tassenweise portionieren lässt. Noch ein Tipp für den Morgen: Um nach dem Aufstehen vitaler zu werden hilft meist ein Glas Wasser. Der Kreislauf wird angeregt und gleichzeitig ein Beitrag für den täglichen Wasserbedarf geleistet.

Archiv

Meist gelesene Artikel

  • Reichlich Flüssigkeit - Regel Nr. 7 der DGE Mehr...
  • Vielseitig essen - Regel Nr. 1 der DGE für eine gesunde Ernährung Mehr...
  • Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben - Regel Nr. 10 der DGE Mehr...

Unsere Produkte

Mehr...

0,00 € *

OSCHO Rinderbrühe Mehr...

4,29 € *

Inhalt: 220 g (1,95 € * / 100 g)